Auch in der Leitungsrunde braucht es Regeln, die explizit festgehalten werden oder die implizit vorausgesetzt werden. Einige von den untenstehenden Regeln werden dir lächerlich vorkommen oder überflüssig, anderen wiederrum zu streng und eng. So ist das immer, wenn man fremde Sachen ließt und im Kopf die eigene Perspektive hat.

Nimm diese Regeln einfach als Anregung, als Idee, mit und überlege gemeinsam mit deiner Leitungsrunde, welche Regeln für euch wichtig sind. In einer Sitzung könnt ihr miteinander vereinbaren, was für euch gilt.

Beispiel-Regeln für die Leitungsrunde

  • Wir kümmern uns in erster Linie um die Kinder.
    • Wir sitzen während den Mahlzeiten bei den Kindern.
    • Wir sind motiviert und engagiert, können aber unsere eigene Person zurückstecken um das Wohl der Kinder zu fördern.
    • Wir sind bei jedem Programmpunkt dabei[1] und sind motiviert.
    • Wir gehen nachts so ins Bett, dass wir morgens fit sind.[2]
    • Wir betrinken uns nicht. Harter Alkohol hat auf der Freizeit nichts zu suchen[3]. Erst nach der Leitungsrunde trinken wir ein Feierabend-Bierchen.
    • Wir nutzen das Smartphone/ Handy nur wenn wir außerhalb des Geländes sind. Ggf. noch um Musik zu hören.  
  • Wir sind alle gleich.
    • Wir respektieren uns gegenseitig.
    • Wir hören in Zweifelsfall auf die Tagesleitung bzw. die Freizeitleitung; auch wenn wir anderer Meinung sind.
    • Wir ärgern und verarschen uns nicht ernsthaft.
    • Wenn jemand Stop sagt, heißt das auch für alle stop.
  • Wir klären Streit und Probleme.
    • Bei den Kindern: Direkt und in Absprache mit dem Zimmerpaten. Nicht ignorieren!
    • Bei persönlichen Konflikten unter 4 Augen[4].
    • Wenn es eine inhaltliche oder grundsätzliche Sache ist in der Leitungsrunde
    • Nicht vor den Kindern.
  • Wir halten uns auch an die Regeln der Kinder.

Wer sich nicht an die Regeln hält, muss mit vorzeitiger Abholung / Heimfahrt auf eigene Kosten rechnen. Ggf. auch mit einer Anzeige.


[1] Ausnahmen durch die Freizeitleitung sind erlaubt.
[2] In der Mittagspause haben wir nochmal Zeit zum Ausruhen, wenn man überhaupt nicht fit ist. Ansonsten sollte diese Zeit auch mit den Kindern genutzt werden.
[3] sonstige Drogen sind absolut tabu!
[4] oder im Beisein der Freizeitleitung

Download

Welche Konsequenzen hat ein Regelverstoß?

Diese Überlegung ist wichtig. Wenn Kinder ernsthaft zu Schaden kommen können und zu Schaden kamen oder wenn Gesetze gebrochen worden sind (z.B. Diebstahl, Drogenkonsum, …) dann ist es mit einer Ermahnung durch die Freizeitleitung nicht getan. Hier folgt in einigen Fällen eine Anzeige und ein Ausschluss aus der Gemeinschaft.

Welche Konsequenzen hat es aber, wenn ein*e Leiter*in unpünktlich zum Essen oder zu einer Aktion kommt? Vor den versammelten Teilnehmer*innen ermahnen untergräbt die Autorität und hat unabsehbare Folgen für die Gemeinschaft. Tolerieren ist aber auch nicht gut, weil sonst bräuchte es keine Regeln. Also was machen? Überlegt euch als Leitungsrunde etwas: Bier-Runde zahlen?, Protokoll schreiben?, Eis ausgeben?, …

Bewerte diese Idee:
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]